PrintPeter druckt kostenlos für Studenten – und bekommt 1,1 Millionen

von PlusPeter Mrz 27, 2017

Skripte, Übungsunterlagen oder Hausarbeiten – viele Studenten drucken Papierberge aus und lassen eine Menge Geld in Copyshops. Die PrintPeter-Gründer sehen da eine Chance für ihr Geschäftsmodell: Sie bieten Studenten an, die Dokumente für sie kostenlos auszudrucken und ihnen zuzusenden. Finanziert werden soll das Ganze durch Unternehmen, die auf den Seiten der Skripte Anzeigen schalten. Für die Idee hat das Startup jetzt 1,1 Millionen Euro von Business Angels erhalten.

zurück Zum Blog